Feds Hilfstauschbörse erfolgreich gestartet

Am Donnerstag, 14.4. fand das erste „Willkommenstreffen Feds“ für alle interessierte Jebenhäuser statt. Viele Personen aus verschiedenen Generationen fanden sich zu einem Sektempfang im Café Moccalino, Boller Str. 23, ein.

Zunächst wurde Feds, was für „FürEinander Da Sein“ steht, als gemeinnütziges, ehrenamtliches Projekt vorgestellt. Später konnte sich jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin in einem Tätigkeitenformular sowohl als Helfer/in, als auch als Hilfesuchende/r eintragen.

In einer Vorstellungsrunde wurde deutlich: In einem „Haufen“ Menschen stecken unzählige individuelle Fähigkeiten und Möglichkeiten, eine große gegenseitige Bereicherung! So wurden hier folgende Hilfsdienste angeboten: Mathenachhilfe, PC-Crashkurs, Fahrdienste, Kinderbetreuung, Kuchen-Backangebote, usw. ….

Die anwesenden TeilnehmerInnen suchten hingegen Helfer, die im Garten tätig sein können, PC-Hilfe, Fahr- und Begleitdienste, Haushaltshelfer, Kinderbetreuung usw. Wie der Auflistung (siehe auch unten) zu entnehmen ist, konnten einige der gesuchten Helfertätigkeiten bereits während dieses ersten Treffens vermittelt werden. Die Atmosphäre war dementsprechend sehr erheiternd und kontaktfreudig. Angebahnt werden soll außerdem ein „Repaircafé“, bei welchem alte Geräte repariert werden. Hierzu waren bereits zwei fähige ehemalige Maschinenbauingenieure anwesend, die diese Idee verfolgen möchten.
Wichtig war es zu betonen, dass keine Gegenleistungen erwartet werden. Wer glaubt, er /sie habe nichts zu geben, darf sich trotzdem melden, um Hilfe zu erbitten. Wer möchte, kann auch gerne in das „Feds- Kässle“ spenden, welches wiederum für aufkommende Unkosten genutzt wird.
Außerdem ist wichtig zu wissen, dass sich jede/r kann sich ganz unverbindlich auf die Liste setzen lassen kann. Die registrierten Teilnehmer/innen können individuell ihre Hilfsdienste anbieten.

Es wird keine Regelmäßigkeit erwartet, es kann auch auf Abruf gehandelt werden. Wer einen Anruf von Gitte bekommt, kann sich von Fall zu Fall dafür oder dagegen entscheiden.
Bei dieser Hilfstauschbörse kann sich jede/r, jung und alt, registrieren lassen! Weitere Interessenten sind herzlich willkommen, zu den offenen Treffs/ der Beratung dienstags und donnerstags um 16:30 Uhr im Café Moccalino, Boller Str. 23 vorbei zu kommen.

Informationen können auch telefonisch erfragt werden: 0176/43439745 (Gitte Haid-Ewald) oder im Internet unter: www.jebedaya.de/feds
Das nächste große Treffen, zu welchem auch weitere Interessenten kommen können, wird am Dienstag, 7.Juni um 17.00 Uhr wieder im Café Moccalino, Boller Str.23, Jebenhausen stattfinden.

Folgende Hilfsangebote wurden registriert:

  • Fahrdienste u. Begleitdienste zu Arzt zum Einkaufen o. zum Gassigehen mit dem Hund.
  • Hilfe/Nachhilfe
  • in Mathe
  • PC/ Handy
  • Beratung zur Selbsthilfe
  • Deutsch für Flüchtlinge
  • Sonstiges
    • Betreuung/Sitting für Kinder
    • Kunstprojekte für Interessierte
    • Kuchen-Back-Angebote
    • Nähen, Kleinigkeiten herstellen o. reparieren
    • sich treffen für Sport o. zum Kochen
    • Aushilfe im Moccalino

Benötigt werden derzeit Helfer bei:

  • Begleitung zum Arzt o. Einkauf
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • Gartenarbeiten
  • Hausarbeiten
  • Kinderbetreuung
  • PC/ Handy Kurs

Ist etwas für Sie dabei?
Dann jetzt telefonisch registrieren! Unter: 0176/43439745

SHARE IT: